Agenda Über uns Angebote Was tun bei Downloads Kontakte  

Einkaufsdienst für die Risikogruppe

Ein Spaziergang bei schönem Wetter an der frischen Luft - wunderbar und auch in Zeiten der Coronavirus-Pandemie wärmstens empfohlen!

Älteren und/oder kranken Leuten wird zurzeit von den staatlichen Behörden aber ebenso wärmstens empfohlen, zuhause zu bleiben. Das heisst den Kontakt mit anderen Personen, insbesondere Menschenansammlungen, meiden. Zum Selbstschutz einerseits. Andererseits gilt es, unser Gesundheitssystem in dieser schwierigen Zeit vor Überlastung zu schützen.

Die evang.-ref. Kirchgemeinde Urdorf bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit der katholischen Kirche und der politischen gemeinde aus diesem Grund einen Einkaufsdienst an. Jüngere Leute erledigen für Sie Ihre Einkäufe und bringen Ihnen Ihre Ware nach Hause. Auch bei allen anderen Problemen versuchen wir Ihnen zu helfen.

Ein Dienst für Sie. Ein Dienst für alle. Aus Solidarität.

Beim Sekretariat oder der Jugendarbeit:

Monika Schneiter 078 410 17 11
Thomas Luginbühl 079 927 77 18
Sekretariat (Mo-Fr, 9-12 Uhr) 044 585 74 50

Wie läuft ein Einkauf ab?

Das Sekretariat oder die Jugendarbeit nimmt Ihren Anruf entgegen und notiert Ihr Anliegen. Wir melden uns danach bei Ihnen, um alles Organisatorische zu besprechen und suchen einen Freiwilligen aus unserem Pool, der Sie möglichst bis zum Ende der aktuellen Krise begleitet.

Die/Der HelferIn nimmt anschliessend telefonisch mit Ihnen Kontakt auf, um alles Weitere wie die Entgegennahme der Einkaufslisten und die Einkaufstermine zu besprechen.

Wir arbeiten für unsere Aktion mit Migros-Geschenkkarten, die beim Einkäufer (Ihrem Helferlein) bleiben. So können wir Ihnen und unseren Freiwilligen aus der Ferne eine Absicherung garantieren und neben der Barzahlung auch weitere Optionen wie Vorauskredit und Rechnung oder Onlinezahlung anbieten.

Die Bäckerei Lehmann und der Grob's Hofladen beteiligen sich auch offiziell an unserer Aktion.

Bei weiteren Anliegen schauen wir gerne, was wir machen können. Ihr persönlicher Einkaufshelfer unterstützt Sie gerne und meldet Ihre Frage wenn nötig an uns weiter.

Was kostet mich die Hilfe?

Unsere Freiwilligen arbeiten alle gratis. Der Einkaufsdienst kostet Sie also nichts. Die ref. Kirche Urdorf wird die Helferlein nach der Aktion gebührend verdanken.

Wenn Sie sich bei Ihrem Unterstützer/Ihrer Unterstützerin bedanken wollen, dann tun Sie dies am besten am Schluss, wenn hoffentlich bald alles wieder vorbei ist. Dazu reicht ein lieber Brief oder ein freundlicher Anruf, es muss nichts Teures sein!

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Sind Sie neugierig auf das, was bei uns gepredigt wird? Oder haben Sie eine Predigt verpasst oder gehört, die Sie gerne nachlesen möchten? Hier werden Sie fündig, viel Spass bei der Lektüre!
mehr...
Setzen Sie ein Zeichen und unterstützen Sie unsere Arbeit, wenn Ihnen das Schicksal der Reformierten nicht egal ist!
mehr...